Schlagwort-Archive: Forschung

Tiere und die Definition von Intelligenz

Ich finde ja persönlich dass sich viele Menschen schnell vergaloppieren, wenn sie Tieren Intelligenz zuschreiben. Vor allem Haustierhalter sind allzu häufig „sicher“, dass ihr Vierbeiner (Zweibeiner, oder wie auch immer) definitiv intelligent ist.

Ich bin da nicht überzeugt. Während ich früher allerdings überzeugt war leicht entscheiden zu können, wo Verhalten intelligent ist, oder eben nicht, fällt doch eine objektive Entscheidung darüber manchmal schwer. Speziell wenn man nicht nur Argumente zu einem bestimmten „Fall“ austauscht, sondern objektive Kriterien aufstellen soll, dann wird es doch extrem schwierig.

Und natürlich gibt es erstaunliche Einzelfälle. Bei so manchem Bericht oder Video fragt man sich schon: ist das gestellt, und lange eingeübt; ist das Zufall; oder stecken da letztlich „einfache“ Verhaltensstrategien dahinter, die dann intelligente Verhaltensweisen erzeugen; oder ist es doch schon „Intelligenz“?

Meine momentane Meinung zu dem Thema ist: ausgetüftelte Verhaltensweisen, denen letztlich einfache Handlungsanweisungen zugrunde liegen, können wie intelligentes Verhalten aussehen. Nur was machen wir, wenn die Roboter tatsächlich mal soweit sind…

Aber interessant ist das Thema allemal. Viel Spaß und Staunen bei diesem Video: