Archiv der Kategorie: Kultur

… um die FooFighters nach Italien zu holen

Leider wurde das Konzert in St. Gallen dieses Jahr abgesagt, weil Dave Grohl sich bei einem Auftritt ein paar Tage vorher das Bein gebrochen hat. (Gute Besserung!). Keine FF dieses Jahr.

Scheinbar waren die FooFighters noch nicht in Italien… was diese Jungs und Mädels aufbieten, um das zu ändern, ist toll. Und ich denke, das wird jetzt sicher bald was werden 🙂

Geschäftsreise, Frühling

Diese Woche war ich geschäftlich in Spanien, in der Nähe von Madrid (Châteauform El Bosque).

Châteauform La Finca El Bosque
Châteauform La Finca El Bosque

Auch in Spanien fängt der Frühling jetzt erst an, nur wenige Bäume oder Sträucher haben geblüht… aber einige doch…

Spring Bloom, Frühlingsblüte, Alcalá de Henares, City of Cervantes y Don Quijote
Frühlingsblüte, Alcalá de Henares, Stadt von Miguel de Cervantes und Don Quijote

Trotz Arbeit am Tag, kam auch das leibliche Wohl und die Kultur nicht zu kurz. Alcalá de Henares, die Geburtsstadt von Miguel de Cervantes, stand als Abend-Ausflug auf dem Programm.

Alcalá de Henares, City of Cervantes y Don Quijote
Die alte Universität, Alcalá de Henares, Geburtsstadt von Miguel de Cervantes
Alcalá de Henares, City of Cervantes y Don Quijote
Auch Romanhelden können Denkmäler bekomme, so Don Quijote, Alcalá de Henares
Alcalá de Henares, City of Cervantes y Don Quijote
Frühling bei Familie Storch

Frühlingsgefühle… die Störche sorgen für Nachwuchs.

Alcalá de Henares, City of Cervantes y Don Quijote
Störche in Alcalá de Henares, Stadt von Miguel de Cervantes und Don Quijote

 

Unübersetzbar?

Diese Woche bin ich auf eine Website / Blog gestoßen: untrans.eu

Aus sprachlicher  Sicht finde ich das sehr interessant, und mir war das Problem auch schon vorher klar. Nur bin ich froh, dass ein professioneller Übersetzer und Drei-Sprachler genau das gleiche Problem hat. Es gibt in jeder Sprache Begriffe, die dort täglich genutzt werden, … und sich nicht wirklich in eine andere Sprache übersetzen lassen.

Nur so ein kleiner Baustein, warum es für mich klar ist, dass maschinelle Übersetzung immer nur teilweise funktionieren wird 🙂

Sir Charles Chaplin: (Kein) Diktator

Am 4. März 1975 wurde Charles Chaplin von Königin Elisabeth II. zum Ritter geschlagen („Knight Commander of the British Empire„).

Obwohl eigentlich als Komiker bekannt, ist seine Rolle als „Großer Diktator“ eine seiner Besten und die Abschlussrede wohl eine der beeindruckensten Szenen der Filmgeschichte.

In der aktuellen Zeit gibt es Einige, die sich das genau ansehen und zu Herzen nehmen sollten. Leider habe ich da wenig Hoffnung.