Warum Deutsche weniger Stunden arbeiten aber mehr produzieren…

Wenn man, wie ich, in einem großen internationalen Unternehmen arbeitet und dabei viel mit Kollegen in anderen Ländern zu tun hat, ist man von Zeit zu Zeit mit dem Vorurteil konfrontiert, dass wir Deutsche doch so wenig arbeiten und insbesondere so viel Urlaub und Feiertage haben.

Nun, zum einen ist das ein oder andere davon schlicht falsch (wir haben gar nicht so viel mehr Feiertage… das wäre ein eigener Artikel), und zum Anderen … evtl. sind wir ja auch gerade deswegen produktiver? … weil wir „richtig“ Arbeiten, wenn wir Arbeiten?

Diesen Artikel habe ich erst vor ein paar Tagen auf einem der unzähligen Blogs gefunden, die ich beobachte, auch wenn der Artikel ursprünglich schon von 2014 ist. (sorry, Artikel ist in Englisch)

Why Germans Work Fewer Hours But Produce More: A Study In Culture

Der Artikel braucht ca. 10 Minuten zu lesen, interessant ist, dass die unzähligen Kommentare unter dem Artikel 90% der Webseite ausmachen, und wahrscheinlich viele Stunden brauchen würden… ich hab nicht so viel davon gelesen…

Ich bin Deutscher, deshalb eher skeptisch und tendiere nicht zu Selbstüberschätzung oder Selbst-Beweihräucherung … aber ich denke schon, dass das ein oder andere davon durchaus stimmt. Oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.